Wen der HERR hasst...

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!
Antworten
Benutzeravatar
Peter Schluckewoi
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 36
Registriert: Mi 26. Jan 2022, 23:59

Re: Wen der HERR hasst...

Beitrag von Peter Schluckewoi »

Wunderling Stinkbier,

ich bin zwar keinesfalls ein Freund des merkwürdigen Mystikers Sigmund Freud, aber hier bietet sich doch durchaus seine Psychoanalyse an.
Mir scheint, Ihre zwanghafte Fixierung auf das Glied deutet darauf hin das, Sie in der phallischen Phase feststecken.
Gibt es evtl. ein Kindheitstrauma, das sich hierfür verantwortlich zeigt?
Der beste Ausweg aus Ihren Problemen scheint mir ein längerer Klosteraufenthalt mit einer Mischung aus physischer Arbeit und Meditation, die Sie hoffentlich auf redlichere Gedanken bringt.

Im Übrigen sind auch Gurken Gewächse Gottes. Glauben Sie etwa, der HERR sei ein Sittenstrolch?

Nach einem Ratgeber für Küchenpsychologie stöbernd,
Peter Schluckewoi
Benutzeravatar
Wolfram Stinkbier
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 22
Registriert: Mo 5. Jul 2021, 02:36

Re: Wen der HERR hasst...

Beitrag von Wolfram Stinkbier »

Werter Herr Schluckewoi,

Vielleicht auch wegen der von Ihnen aufgestellten These sitze ich nun in einer Gummizelle!

Nein, die Gurken wurden nicht vom HERRN erschaffen. Diese gar widerlichen Gewächse wurden, ebenso wie der Spargel, die Banane oder der Rettich von Satan entwickelt, um dem Christenmenschen eine gefinkelte Falle zu stellen, der Sie leider zum Opfer fallen.

Die Wurst immer noch nicht verzehrend,
Wolfram Stinkbier
Antworten